Hier können Sie Ihren Original Erzgebirgischen Weihnachtsstollen bestellen. (Jährlich ab November)
Telefon: 03771 458356
post@baeckerei-bock-zschorlau.de

Wir haben geöffnet:
von Dienstag bis Freitag von 07.00 Uhr - 17.30 Uhr
Samstag von 06.00 Uhr - 10.00 Uhr

Dr.-Otto-Nuschke-Str. 18
08321 Zschorlau

Telefon: 03771 458356
Telefax: 03771 / 45 09 754

post@baeckerei-bock-zschorlau.de

Original Erzgebirgischer Weihnachtsstollen

Die Form des Christstollens soll an das gewickelte Christkind erinnern. Erstmals wurde der Christstollen als Weihnachtsgebäck 1329 in Naumburg (Saale) erwähnt. Seither werden viele Rezepturen überliefert mit verschiedenen Zutaten und Verfeinerungen die sich regional unterscheiden. Sehr bekannt sind unter anderem der Dresdner Stollen und der Erzgebirgische Weihnachtsstollen.

Selbstverständlich stellen wir seit Generationen in unserer Bäckerei den Original Erzgebirgischen Weihnachtsstollen her. Nach alter Rezeptur besteht er aus einem schweren Hefeteig mit besten Zutaten, wie Butter, Zitronat, Orangeat, Mandeln und einigen weiteren speziellen Verfeinerungen. Probieren Sie ihn und genießen sie eine erzgebirgische Spezialität.

Neben den klassischen Stollen mit Rosinen können wir Ihnen auch unseren Mandelstollen empfehlen. Beide Sorten können Sie fertig gezuckert und gebuttert bzw. ungezuckert bestellen. Wir empfehlen eine Größe von 1,5 kg bzw. 2,0 kg weil hier der Backverlust am geringsten ist und somit der Stollen länger feucht und frisch bleibt. Selbstverständlich haben wir auch 1,0 kg Stollen im Angebot. Egal für welche Größe und Variante Sie sich entscheiden bitte lagern Sie das Gebäck kühl und trocken in der Originalverpackung bzw. in einem Tuch und nicht in Folie, so haben sie mehrere Wochen Freude daran.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.